Mutter-Kind-Interaktion

Mutter-kind-Kur

Aufeinander zugehen: Die Mutter-Kind-Interaktion

Mutter und Kind haben eine besonders enge Beziehung. Ist die Mutter erkrankt oder durch Alltagsstress belastet, fühlt das Kind dies instinktiv - auch wenn sich die Mutter noch so sehr bemüht, sich dies nicht anmerken zu lassen.

 

Die dreiwöchige Mutter-Kind-Maßnahme gibt Ihnen Gelegenheit wieder zu einem unbeschwerten Verhältnis zurückzufinden Spezielle Kursangebote wie die gemeinsame Strandgymnastik, Basteln und Spielkurse stärken die Mutter-Kind-Beziehung. Falls im Alltag Probleme aufgetreten sind, können Sie diese mit unseren Therapeuten besprechen.

 

Um Ihnen aber auch den nötigen Freiraum zu geben, sich zu erholen und sich ganz auf Ihre Gesundheit bzw. die nötigen Therapien zu konzentrieren, bieten wir in der Ostseeklinik Kühlungsborn wochentags eine Kinderbetreuung. Hier können Kinder nicht nur ausgelassen spielen und toben – verschiedene Angebote dienen auch dazu, zu schauen, wie sich Ihr Kind entwickelt und auf mögliche Probleme einzugehen.